Home / Etiketten > Sicherheit

Etiketten > Sicherheit

Der Markt für Sicherheitsanwendungen wächst ständig. Das Betrifft auch den Bereich der Sicherheitsetiketten. Der größte Anteil fällt hierbei wohl auf den Bereich Produktpiraterie und Warendiebstahl. Um sich vor diesen, immer größer werdenden, Bedrohungen zu schützen, muß die Wirtschaft sich permanent neue Schutzmechanismen einfallen lassen. Das fängt mittlerweile schon bei der Kennzeichnung Ihrer Produkte an.
Sicherheitsetiketten sind eine verhätnismäßig einfache und doch sehr effektive Methode um ein Produkt vor Diebstahl oder dem Kopieren zu schützen.

Einige Beispiele für Sicherheitsetiketten:

Sicherheitsetikett
Silberne Sicherheitsetiketten zum Manipulationsschutz, die beim Entfernen ein sichtbares Schachbrettmuster hinterlassen. Die Etiketten werden unbrauchbar. Für Garantiesiegel, Verschlusssiegel, Prüfplaketten oder Typenschilder.

Siegeletikett
Die Dokumentenfolie der Siegel-Etiketten zerreißt beim Ablöseversuch.
Geeignet als Manipulationsschutz und Versiegelung von Verpackungen und Produkten.

Hologrammetiketten
Werden häufig als Echtheitsbestätigung für hochpreisige Produkte verwendet. Hologramme (wie z.B. auf der EC-Karte) sind schwer zu fälschen und sehr aufwendig bei der Herstellung.

Je nachdem wie aufwendig der Schutzmechanismus gestaltet ist, steigen natürlich auch die Kosten bei der Herstellung. Aus diesem Grund werden diese Techniken meist bei Produkten der „gehobenen“ Preisklasse angewendet. Bei sogenannten „Cent“ Artikeln sind diese Techniken aus Kostengründen oft nicht umsetzbar.